Die Geschichte
von PK-Media

PK-Audio Kellerstudio
1996

Das Keller-Studio

Im Jahr 1996 gründeten Christoph Pütter und Thomas Kessler das Unternehmen PK-Audio und die daran angegliederte Musikschule für Blechblas-, Holzblas- und Tasteninstrumente. Zu diesem Zeitpunkt standen Audioproduktionen mit verschiedenen musikalischen Besetzungen im Vordergrund. Ende des Jahres 1996 wurde die erste CD veröffentlicht.

Im Elternhaus von Christoph Pütter fing alles an: Im Keller der Familie Pütter entstand ein kleines Studio. Zu größeren Aufnahmen wurden alle Zimmer des Hauses genutzt: Das Kinderzimmer der Schwester, das Wohnzimmer der Eltern etc. Diese wurden dann kurzerhand aus dem Haus verbannt und z.B. auf einen Wochenend-Trip in den Kurzurlaub geschickt oder kurzfristig mit 50 Mark in der Hand zum Pizzagang bestochen.

1996
1998

Internationaler Erfolg

Mit neuester Technik und geschulten Ohren war das Mastering und Premastering von hochrangigen Interpreten Alltag im Studio. Führende Systeme der Audiotechnik waren schon damals im Einsatz. Mit Labels wie DA Music, MORE Music, Koch International, ZYX Music, Zett-Records und weiteren wurde zusammengearbeitet. Künstler wie Louis Armstrong, Udo Jürgens, Günter Noris und Costa Cordalis gehörten zum Repertoire. Auch unterwegs waren Aufnahmen möglich, denn der eigene Ü-Wagen konnte zu jedem Einsatzort gefahren werden.

1998
2000

PK-Audio wird zu PK-Media

Das Unternehmen PK-Audio wurde zur PK-Media Consulting GmbH umfirmiert. In dem Zuge fusionierte das Unternehmen Enhancement Production von Jens Bange aus Ibbenbüren mit der PK-Media. Nach dem Ton- und Bild-Studium in Düsseldorf und seinem Abschluss als Diplom Musiklehrer hat Christoph Pütter den Betrieb als gesellschaftender Geschäftsführer übernommen.

Das Studio zog um und war ab dann im Gebäude von Music World in Brilon (Meinolf Kahrig) beheimatet. Das ganze Unternehmen entwickelte sich besonders im Bereich Postproduktion (vor allem Mastering) so gut, dass mehrschichtig gearbeitet werden musste. Die angeschlossene Musikschule war sehr erfolgreich und hat sich zwischenzeitlich auf über 300 Schülerinnen- und Schüler mit mehreren Lehrkräften entwickelt.

2000
2001

Das Studio-Team

Im Studio in Brilon arbeitete das Team der PK-Media Consulting GmbH mit vollem Einsatz. Von links nach rechts: Frank Rüther, Jens Bange, Günter Menke, Christoph Pütter, Heidi Pütter und Ingo Lahme.

2001
2004

Der Umzug

Vier Jahre arbeitete das Studio in Brilon. Die Räume zeigten sich allerdings als zu klein und somit wurde entschieden, das schon seit 1998 im Rohbau stehende Studio in Olsberg-Antfeld fertig zu stellen. Der Umzug war eine aufwändige Sache. Das große über 600 kg schwere Mischpult musste mit einem Wanddurchbruch aus dem alten Studio abtransportiert und in Olsberg eingebaut werden. Dabei haben die befreundeten Techniker Frank Uhlig und Christian Luis tatkräftig unterstützt. Die beiden haben kurze Zeit später die Firma lutec Veranstaltungstechnik gegründet und sind damit heute immer noch erfolgreich am Markt. Beim Umzug des “Kleinkrams” wie Bandmaschinen, Outboardtechnik usw. hat die befreundete Band “incest” feste mit ins Rad gepackt und nach dem Motto “eine Hand wäscht die andere” die Technik bei einer CD-Aufnahme direkt einmal testen können.

2004
2005

Erweiterung durch Filmproduktion und DVD-Postproduktion

Eine Besonderheit stellte bereits seit 2002 ein Dolby Digital zertifiziertes Audio-Encoding dar. Mittels führendem Equipment wurden u.a. Filmschnitte für z.B. das öffentlich rechtliche Fernsehen und DVD-Programmierung für Presswerke produziert.

2005
2007

Film ab!

Im Laufe der Jahre hat sich das Angebot und die Vielfältigkeit der Filmproduktion erweitert: Produktionen für Unternehmen wie Toyota, die Telekom oder Volkswagen gehörten zum Tagesgeschäft. Dabei hat unsere Expertise im Bereich Bild und Ton dazu beigetragen, dass u.a. Filme für den Grimmepreis nominiert und Wirtschaftsfilmpreise abgeräumt wurden.

2007
2010

Gründung der PK-Gebäudetechnik GmbH

Das Jahr 2010 stellt ein wichtiges Jahr in der Geschichte von PK dar, denn es kennzeichnet die Gründung eines Tochterunternehmens, der PK-Gebäudetechnik GmbH. Zusammen mit der Firma Nacura (Dirk Appelbaum) beschäftigt sich die PK-Gebäudetechnik GmbH seitdem mit moderner Infrastruktur und EDV-Ausstattung von Geschäftsräumen. Zu den Leistungen zählen u.a. Installation und Einrichtung von IT-Systemen, Breitbandausbau, Telefonanlagen und Server. Die PK-Media unterstützt im Bereich Ton und Bild bei Multimedia-Installationen. 

Zwei Jahre später eröffnete das Zentrum HOLZ in Olsberg, bei dem die neu gegründete PK-Gebäudetechnik GmbH für technische Installation und noch bis heute für die EDV-Dienstleistungen zur Verfügung steht.

2010
2011

Portfolioerweiterung: Moderne Websites

Schon seit über 10 Jahren bietet die PK-Media durch die Erstellung von modernen Internetauftritten und durch individuelle Konzeptionierungen ihren Kunden einen wirklichen Mehrwert. Neben der technischen und rechtlichen Betreuung der Websites ist ebenfalls die Produktion von weboptimierten Inhalten Teil des Produktportfolios.

2011
2012

Livestreaming

Das Jahr 2012 legte den Grundstein zur professionellen Livestream-Produktion. Im Laufe der Jahre vermehrten sich die Aufträge für Hybrid-Seminare und die PK-Media baute eine neue Regie, neue Übertragungstechnik und 4K-PTZ Kameras wurden angeschafft und die Erfahrungen aus der Vergangenheit konnten für die Kundenprojekte genutzt werden. Dadurch entstanden Aufträge mit dem Land NRW, diversen großen Konzernen, dem Erzbistum Paderborn und weiteren.

2012
2015

IHK Ausbildungsbetrieb

Als anerkannter Ausbildungsbetrieb bietet die PK-Media Ausbildungen für den Beruf des Mediengestalters Digital und Print an. Auszubildende lernen alle facetten der digitalen Medienproduktion kennen. Bewerbungen können unter ausbildung@pk-media.de eingereicht werden.

2015
2016

Der neue Geschäftsführer

Nach fast 20 Jahren Geschäftsführertätigkeit von Christoph Pütter kam es zu Änderungen in der Führungsriege: Matthias Spratte wurde neuer Geschäftsführer der PK-Media Consulting GmbH. Matthias war bis Ende 2019 als Geschäftsführer aktiv und hat hervorragende Arbeit geleistet. Als Diplomkaufmann und Rechtsanwalt steht er weiter als Berater der Geschäftsführung zur Seite, um die wirtschaftlichen Geschicke des Betriebes, zusammen mit dem engagierten Buchhaltungs- und Steuerberatungsbüro Rüdiger Uhr aus Willingen, zu unterstützen.

2016
2018

Webprojekte für das Land NRW

Die Planung, Entwicklung und Betreuung von umfangreichen Websites ist bereits seit einigen jahren Bestandteil des Portfolios. Besonders erwähnenswert ist das Projekt “Holzbauten für Flüchtlinge” von Wald und Holz NRW, welches 2018 zum Projekt “Bauen mit Holz.NRW” umgewandelt wurde. Der Internetauftritt informiert – neben des Blogs und der umfangreichen Wissens-Sektion – mit einer interaktiven Übersicht von Holzbauunternehmen die Vielfalt des Holzbaus. Durch Filter lässt sich der ideale Anbieter für das Bauen mit Holz ermitteln. Ebenfalls lassen sich praxisnahe Referenzobjekte anzeigen. Probieren Sie es doch hier einmal selber aus.

2018
2019

Musiker-Workshop “Muckst Du”

Mehr als 40 Teilnehmer haben an diesem Wochenende mit über 10 Dozenten zusammen “gemuckt”. Das Team der Musikschule PK-Media kümmerte sich um die Organisation des Musiker-Workshops. Sechs Musiklehrer der Musikschule teilten im Zentrum HOLZ in Olsberg ihr Wissen bei dem durch das Umweltministerium geförderte Projekt.

2019
2020

Die neue Geschäftsführerin

Im Jahr 2020 übernahm Heidi Pütter die Geschäftsführung der PK-Media Consulting GmbH.

Bedingt durch die Corona-Pandemie wurden Online-Seminare und Livestreams notwendig. Das Know-How im Bereich der Audio- und Videoproduktion wurde genutzt, um mit branchenführendem Equipment den Streamingmarkt in NRW aufzumischen. Eine Besonderheit stellte die Anschaffung eines Ü-Wagens und eines Redaktionsmobils dar. PK-Media konnte so den Vorsprung gegenüber den Mitbewerbern ausbauen.

2020